Branchennews

ILA Aktuell 3. Juni 2016 (FOTO)

Berlin (ots) –

Aktueller Hinweis: Aufgrund der gestiegenen Temperaturen empfehlen
die ILA-Veranstalter den Besuchern, Kopfbedeckungen, Sonnenbrille und
Sonnencreme mitzunehmen sowie ausreichend Wasser zu trinken. Die
Tageskarte am Publikums-Samstag (10 bis 18 Uhr) kostet 22 Euro,
ermäßigte Karten 14 Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien
Eintritt. Die Veranstalter empfehlen darüber hinaus, bei der Anfahrt
zum ILA-Gelände die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Die
Besucher können die kostenlosen Shuttlebusse ab Bahnhof Schönefeld,
U-Bahnhof Rudow und S-Bahnhof Schichauweg auch dann nutzen, wenn sie
noch nicht in Besitz einer ILA-Eintrittskarte sind.

ILA Aktuell vom 3. Juni 2016 informiert tagesaktuell über folgende
Themen:

– Airbus Defence and Space mischt auf dem Mond mit
– Lufthansa: „Siegerflieger“ und „Leiserflieger“ zum ILA-Ausklang
– Heinrich Hertz – Satellitenkommunikation startet in eine neue
Ära
– Auch Boeing kämpft um Hubschrauber-Auftrag der Bundeswehr
– Alternative Treibstoffe für weniger Emissionen
– Halb Drohne – halb Luftschiff: Weltpremiere für H-AERO One
– Patrouille Suisse unter neuem Kommando
– Beim Copter-Race erreichen die „Drohnen“ bis zu 100 km/h
– Bundeswehr: Flugzeugtechnik und Berufsbilder
– Schwarze Katzen am Himmel – Black Cats der Royal Navy
– Rolls-Royce unterzeichnet Absichtserklärung für Industrie 4.0
– MTU setzt auf die Zukunft des Getriebefans
– In der Raumfahrt gibt es Jobs für die Zukunft
– Antonow An-178 – Hoffnungsträger aus Kiew will Transall ersetzen
– Vereinigung Cockpit: wachsende Gefahr durch Drohnen
– Agenzia Spaziale Italiana stellt sich erstmals auf der ILA vor
– IABG testet Pilatus PC-24 in Ottobrunn und Dresden
– Auf die Rakete am meisten gefreut
– Discovery Air zeigt erstmals die A-4N „Skyhawk“
– Neue Technik im bewährten Schulflugzeug

Den ausführlichen Tagesbericht sowie aktuelle Presseinformationen
und Pressefotos finden Sie auf der Website
http://www.ila-berlin.de/ila2016/presse/service.cfm.

Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Wolfgang Rogall
Stellv. Pressesprecher
Pressereferent
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +4930 3038-2218
Fax: +4930 3038-2287
rogall@messe-berlin.de