Branchennews

EMNID-Umfrage im Auftrag von Testberichte.de: Was wünschen sich die Deutschen von einer Drohne? (FOTO)

Berlin (ots) –

Die Zahl der privat und beruflich genutzten Multicopter, so
genannte Drohnen, steigt stetig: Über 400.000 sind es mittlerweile in
Deutschland. Doch was ist es genau, was viele Menschen an den
ferngesteuerten bzw. autarken Luftfahrzeugen fasziniert? Das
Marktforschungsinstitut Kantar EMNID hat im Auftrag von
Testberichte.de (www.testberichte.de) untersucht, welche
Eigenschaften sich die Deutschen bei der Nutzung einer Drohne
besonders wünschen.

Die Studienergebnisse: „Leicht zu steuern“ sollte eine Drohne sein

Das wichtigste ist die einfache Handhabung: Für 60 Prozent der
Befragten sollte eine Drohne dank einer eingebauten
Flugstabilisierung „leicht zu steuern“ sein. Die Steuerung via
Smartphone (22 Prozent) ist nicht besonders beliebt. Mehr als doppelt
so viele Befragte (46 Prozent) bevorzugen eine mitgelieferte
Fernbedienung. Dabei ist das Fliegen für die meisten kein
Selbstzweck: Die Hälfte der Deutschen legt bei einer Drohne Wert auf
eine gute Kamera für Fotos (50 Prozent) oder Videos (46 Prozent).

Aber: 28 Prozent der Frauen würden eine Drohne „nicht mal
geschenkt“ nehmen

Intelligente Eigenschaften wie die automatische Orientierung via
GPS (39 Prozent) oder ein Anti-Kollisionssystem (38 Prozent) wird als
nicht so wichtig bewertet. Überraschend: Nur jeder Fünfte (22
Prozent) gab an, eine besonders kleine und handliche Drohne zu
bevorzugen. Genauso viele Befragte (22 Prozent) haben gar kein
Interesse an den modernen Fluggeräten und würden sie nicht einmal
geschenkt nehmen. Dieser Wert ist bei Frauen deutlich höher (28
Prozent) als bei Männern (16 Prozent).

„Uns hat überrascht, dass die Größe von Drohnen keine große Rolle
spielt.“

„Die Umfrage bestätigt unsere Annahme, dass Drohnen vor allem als
neue Form der Bildaufnahme genutzt werden. Sie ermöglichen Fotos und
Videos aus ganz neuen Perspektiven, so wie Action-Cams das schon seit
ein paar Jahren tun“, sagt Andreas Krambrich, Drohnenexperte bei
Testberichte.de. Er wagt einen Ausblick: „Wir sind gespannt, ob
Drohnen eine den Action-Cams vergleichbare Entwicklung nehmen werden
und in naher Zukunft ebenfalls zum Urlaubsalltag gehören. Derzeit
scheint das noch nicht der Fall zu sein, denn offensichtlich spielt
es bisher nur für wenige Nutzer eine Rolle, dass eine Drohne leicht
zu transportieren ist. Das hat uns überrascht, denn immer mehr
Hersteller bieten kleine Modelle an, die problemlos in einen Rucksack
passen.“

Informationen zur Studie

Für die repräsentative Umfrage hat KANTAR Emnid im Auftrag von
Testberichte.de vom 14. bis 18.09.2017 insgesamt 1.045 Personen im
Alter zwischen 16 und 64 online befragt, welche Eigenschaften ihnen
bei einer Drohne besonders wichtig sind.

Hier kann man die Grafik zur Umfrage herunterladen:
http://www.testberichte.de/link/drohnenumfrage

Pressekontakt:

testberichte
Niels Genzmer
+49 30 91 207 – 124
presse@testberichte.de
www.testberichte.de

PIABO PR GmbH
Dominik Kratzenberg
+49 30 2576 205 – 18
testberichte@piabo.net
www.piabo.net

Original-Content von: testberichte, übermittelt durch news aktuell