Branchennews

Amsterdam, Paris, London – Diese Städte wollen die Deutschen im Frühling besuchen (AUDIO)

München (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Im Frühling wird nicht nur die Natur wach – wir Deutschen werden
auch reiselustiger. Die meisten Urlaubstage sparen viele für den
großen Sommerurlaub, aber man kann ja zwischendurch einfach mal übers
Wochenende verreisen. Freitag los, Sonntag wieder zurück – da geht,
wenn überhaupt, maximal ein Tag Urlaub drauf. Oft kostet so ein
Kurztrip übrigens nicht viel mehr als ein Wochenende daheim – mit
Einkauf, Essen gehen und vielleicht noch dem ein oder anderen
Kinobesuch. Wohin wir dann am liebsten reisen, wenn es spontan ein
paar Tage weg geht, hat eine neue Umfrage untersucht. Die Ergebnisse
kennt Oliver Heinze.

Sprecher: Auf Platz drei bei den beliebtesten Zielen für einen
Wochenendetrip liegt der Aufenthalt in einem Spa-Hotel – auf Platz
zwei eine kurze Auszeit am Strand. Der Großteil der Deutschen,
nämlich 59 Prozent, verbringen so einen Kurzurlaub am liebsten in
einer europäische Großstadt, so die Umfrage.

O-Ton 1 (Kathrin Blum, 0:17 Min.): „Das Städtereiseziel für diesen
Frühling ist bei mehr als jedem zweiten Befragten Amsterdam, knapp
gefolgt von den Klassikern Paris und London. Barcelona folgt auf
Platz vier – eine Stadt, bei der man also ein bisschen Strandurlaub
gleich dazubekommt. Dahinter kommen Berlin, Rom, Venedig und Prag.“

Sprecher: Sagt Kathrin Blum vom Auftraggeber der Umfrage, der
Reisewebsite Lastminute.de. Neben die Stadt zu Fuß zu erkunden,
shoppen gehen und Parks besuchen, ist drei von fünf Befragten die
lokale Küche wichtiger als Attraktionen. Das Motto lautet hier
„Sight-Eating“.

O-Ton 2 (Kathrin Blum, 0:20 Min.): „Zum Beispiel bei einer
Schokoladentour in Zürich, einer Ice Cream Tour durch New York oder
einer Probiertour über den Münchner Viktualienmarkt. Und wer im
wahrsten Sinne des Wortes ‚Hunger‘ auf das angesagte Amsterdam hat,
der kann sich zum Beispiel über bestimmte Portale seinen persönlichen
und tatsächlich auch einheimischen Guide für eine Amsterdam’s
Favourite Food Tour buchen.“

Sprecher: Will man bei so einem Städtetrip ein Schnäppchen machen,
sollte man gegen den Strom reisen. Nach London zum Beispiel zieht es
regelmäßig viele Geschäftsleute. Hotelzimmer sind daher am Wochenende
oft günstiger, vor allem in den Geschäftsvierteln.

O-Ton 3 (Kathrin Blum, 0:22 Min.): „…in London sind die meist
nah am Zentrum. Außerhalb der Hochsaison und den klassischen
‚Pendleruhrzeiten‘ zu reisen, erhöht ebenfalls die Chance auf ein
Schnäppchen. Und wer Luxus liebt, kann beim Städtetrip ebenso sparen.
Denn auch vier oder fünf Sterne Hotels sind nicht jede Nacht
ausgebucht. So können sich Kurzentschlossene mit unseren
lastminute.de Top Secret® Hotels bis zu 50 Prozent Preisnachlass bei
einer Übernachtung in einem Luxushotel sichern.“

Abmoderationsvorschlag:

Probieren Sie doch mal, im wahrsten Sinne des Wortes, Sight
Eating! Jede Menge Inspiration, Reisetipps und günstige Angebote
gibt’s unter lastminute.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
lastminute.de Presse-Abteilung | Kathrin Blum | Tel. +49 (0) 89 / 444
690 1430 | E-Mail: kathrin.blum(at)lastminute.com