Branchennews

Air China startet Codeshare mit China Express

Peking (ots/PRNewswire) – Air China und China Express haben in der
Stadt Guiyang, Provinz Guizhou, am 29. August 2014 eine
Codeshare-Vereinbarung unterzeichnet. Die beiden Fluglinien werden ab
dem 1. September 2014 mit dem gegenseitigen Codesharing beginnen.

Foto – http://photos.prnewswire.com/prnh/20140829/141422
[http://photos.prnewswire.com/prnh/20140829/141422] Foto –
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140829/141423
[http://photos.prnewswire.com/prnh/20140829/141423] Logo –
http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO
[http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO]

Laut der Vereinbarung werden die beiden Fluglinien die Städte
Chongqing, Guiyang und Dalian in ihr jeweiliges Streckennetz
einbinden. Durch diese Kooperation wird Code CA für Air China auf 32
von China Express bedienten Strecken erscheinen. Damit erweitert Air
China sein Streckennetz auf die Tier-2- und Tier-3-Städte um
Chongqing sowie die Provinzen Guizhou und Liaoning. Gleichzeitig wird
Code G5 für China Express auf 30 von Air China bedienten Strecken
erscheinen. Damit erweitert China Express sein Streckennetz auf die
meisten großen und mittelgroßen Städte Chinas. Air China bedient
derzeit mehr als 50 Strecken nach Chongqing, Guizhou und Liaoning.
Flugreisende können so bequem in die meisten Provinzhauptstädte
Chinas gelangen wie Chongqing, Guiyang und Dalian.

Lou Yongfeng, Geschäftsführer der Abteilung Internationale
Zusammenarbeit , Wirtschaftsausschuss, sagte: „Air China hat schon
immer großen Wert auf Partnerschaften mit anderen Fluglinien gelegt.
Wir hoffen, dass unser Codeshare-Kooperation mit China Express die
Streckennetze auf beiden Seiten weiter ausbaut und Passagieren im
ganzen Land die bequeme Reise in und aus Regionen um Chongqing,
Guizhou und Liaoning ermöglicht.“

Luo Tong, Vice President von China Express, sagte: „Die
Kooperation verknüpft nicht nur die Streckennetze der beiden
Fluglinien, sie ist auch die ideale Ergänzung eines Betreibers von
Hauptstrecken und eines Betreibers von Nebenstrecken. Der Markt der
Nebenstrecken wird durch die etablierten Hauptstrecken einen
Aufschwung erleben. Der operative Punkt-zu-Punkt-Betrieb auf dem
Markt der Nebenstrecken wird durch den operativen Betrieb der
Hauptstrecken unterstützt. China Express will mittlere und kleine
Städte besser ans Streckennetz anbinden, und das klappt am
effektivsten und mit den geringsten sozialen Kosten, wenn man das
Hauptstreckennetz maximal nutzt, um den Markt der Nebenstrecken
auszubauen.“

Air China ist die einzige staatliche Fluglinie Chinas und die
größte Fluglinie zwischen China und Europa sowie zwischen China und
Amerika. Das Streckennetz umfasst mehr als 162 Ziele in 32 Ländern
und Regionen weltweit. China Express betreibt Nebenstrecken im
Passagier- und Frachtbereich. Die Codeshare-Kooperation zwischen Air
China und China Express ist eine großartige Partnerschaft zwischen
einem Betreiber von Hauptstrecken und einem Betreiber von
Nebenstrecken und verbessert das heimische Produktangebot.
Flugreisende haben mehr Reiseoptionen, der kulturelle Austauschen
zwischen Tier-2- und Tier-3-Städten mit anderen Landesteilen und die
regionale Wirtschaftsentwicklung werden gefördert und die Entwicklung
des Markts der Nebenstrecken in China wird nachhaltig angekurbelt.

Pressekontakt:
KONTAKT: Zhao Xingyu, (86-10) 6146 2395, zhaoxingyu@airchina.com