Branchennews

Air China präsentiert „Sky Chef“

Peking (ots/PRNewswire) – In diesem Jahr wird der 50. Jahrestag
der Etablierung der diplomatischen Beziehungen zwischen China und
Frankreich gefeiert. Dazu präsentieren Air China and französische
Starköche aus dem Bereich Airline-Catering in Paris nun gemeinsam
eine Reihe von französischen Feinschmeckermahlzeiten für den Service
an Board der Airline.

Logo – http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO
[http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO]

Die Flugstrecke China-Frankreich ist ein wichtiger Teil des
europäischen Streckennetzes von Air China. Schon immer hat sich Air
China der Verbesserung des kulinarischen Angebot auf dieser Strecke
verschrieben und mit den vier Jahreszeiten wechselnde, gesunde
Mahlzeiten angeboten. Aktuell wurde im Rahmen der Kooperation
zwischen Air China und dem Pariser „Sky Chefs Studio“, einem
internationaler Team berühmter Köche unter Leitung eines Chefkochs,
eine Auswahl an Gourmet-Mahlzeiten kreiert, die klassische und
moderne kulinarische Trends vereint. In der First Class sowie in der
Business Class werden auf der Flugtrecke berühmte französische
Gerichte gereicht, darunter „Steak mit Entenscheibchen“,
„Hähnchenrollen nach Columbus-Art“, „Garnelen mit Knoblauch“ und
„Foie Gras mit Pinienkernen“. Bei den „Hähnchenroller nach
Columbus-Art“, einer der vom Chefkoch besonders empfohlenen
Kreationen, handelt es sich um ein klassisches Gericht mit Wurzeln in
der Kochschule Le Cordon Bleu. Das Hühnerfleisch ist zart und mild,
die Aromen verweilen lange auf der Zunge. Unter anderem wählte die
Königin von England dieses Gericht zur Feier ihrer Thronbesteigung
aus.

Zu den Snacks gehören „Kuchen mit Häagen-Dazs“ – warmer
Schokoladenkuchen mit samtig-kühlem Eis von Häagen-Dazs. Zum
Nachmittagstee serviert verspricht es ein kontrastreiches
Geschmackserlebnis. Das Brot mit Olivenöl wird internationalen
Gesundheitstrends gerecht und verzückt zugleich die Gaumen der
Passagiere.

Auch die Mahlzeiten der Economy Class auf der Strecke bietet Air
China ab jetzt auf neuem Niveau. Regionale Zutaten aus Frankreich wie
Steak und Fisch stehen als Garanten dafür, dass die an Bord
servierten qualitativ hochwertigen Speisen lokale kulinarische
Besonderheiten widerspiegeln.

Zwischen den beiden Ländern bedient Air China aktuell die
Flugstrecken Peking-Paris und Schanghai-Paris. Bis Juni 2014 war die
Zahl der wöchentlichen Flüge auf 24 angestiegen, womit Air China zum
größten chinesischen Betreiber auf dem Markt wurde. Das ansprechende
Interieur ihrer Kabinen und ihr zuvorkommender Service machen Air
China zur bevorzugten Option der Passagiere im Flugverkehr zwischen
China und Europa.

Web site: http://www.airchina.com/

Pressekontakt:
Kontakt: Zhao Xingyu, +86-10-61462395