Aktuelles

3. EEAS-Workshop in Wildau

Energy Efficient Aviation Solutions
Energy Efficient Aviation Solutions

Der 3. EEAS-Workshop findet am 24. Februar 2016 von 13.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr im Zentrum für Luft- und Raumfahrt I in Wildau statt.

Im Fokus stehen diesmal Innovative Entwicklungen von Sensorik und Mikroelektronik für den Einsatz in Triebwerken und Leichtbaukomponenten.

Referenten aus den Bereichen Forschung, Entwicklung und Fertigung stellen aktuelle Anwendungsmöglichkeiten, Optimierungsbedarfe und potenzielle Neuentwicklungen vor. Freuen Sie sich unter anderem auf folgende Vorträge:

  • Stephen Brookes, Rolls-Royce Mechanical Test Operations Centre (MTOC): “Der Einfluss von Randbedingungen des Testaufbaus auf die Messergebnisse“
  • Michael Schirmer, Element Materials Technology Berlin: “Sustained Engine Imbalance Vibration Testing in Aerospace”•
  • Damon Parsy, BeanAir: „Sensing technology for Aerospace market”
  • Ferran Tejada, Arquimea Deutschland: „Hi-rel microelectronics & smart materials for efficient aviation”
  • Dr. Daniel Lehmann, Corant: „Corant – Sensorsystem zur kontinuierlichen Messung hoher Temperaturen (>1200 °C) in Flüssigkeiten und Gasen”
  • Dr. André Clausner, IKTS: „Reliability of Electronics under Harsh Environments”
  • Eike Suthau, Lumiloop GmbH: „Miniaturisierte optische Daten- und Energieübertragung für Sensoranwendungen“
  • Dr. Johannes Will, Dynardo GmbH: „Metamodelle – Reduktion komplexer Simulationsmodelle zu funktionalen Zusammenhangen“
  • Prof. Carsten Könke, Materialforschungs- und -prüfanstalt an der Bauhaus-Universität Weimar (MFPA): „Multiskalenmodelle und Parameteridentifikation“
  • Dr. Steffen Ziesche, Fraunhofer IKTS: „Keramische Mikrosysteme für raue Einsatzbedingungen“

Beim anschließenden Get-together können Sie sich mit den Teilnehmern aus Industrie und Forschung austauschen.

Interessenten sind herzlich eingeladen am Workshop teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen zur Agenda und Anmeldung finden Sie hier .

logo-zwanzig20